Das britische Geschwisterduo Ardyn möchte mit ihrem neuesten Song „Life Happens“ daran erinnern, dass alle Menschen im gleichen Boot sitzen. Jeder muss sich mit den gleichen Problemen, Emotionen und Wünschen herumschlagen, auch wenn es bei einigen manchmal nicht den Eindruck macht.

Ihr neuester Track nach der schon mit Begeisterung aufgenommenen Single „Throwing Stones“ kommt dazu passend auch theatralisch und mit einem Ohrwurm-Chorus daher. Produziert wurde das Stück von James Ford, der schon mit den Arctic Monkeys, Haim, Jessie Ware und Florence and the Machine zusammengearbeitet hat.

Neben der unbestreitbaren Eingängigkeit von „Life Happens“ sollte der Song zudem denen aus dem Herzen sprechen, die sich manchmal fragen: „warum ich?!“