Chelsea Lankes ist ein Name, an dem Fans richtig guter Popmusik künftig nicht mehr vorbeikommen werden. Waren Werke wie „Bullet“ und „Matches“ der US-Sängerin noch von Herzschmerz-Erfahrungen geprägt, lässt ihr neuester Track „Easy“ musikalisch die Sonne wieder scheinen.

Der unbeschwert daherkommende Gute-Laune-Song ist dann auch den positiv veränderten Lebensumständen der Newcomerin geschuldet. Gegenüber dem ‚Clash’-Magazin verriet sie dazu: „Ich war so aufgeregt, diesen Song zu veröffentlichen, weil er keinen willkürlichen Versuch darstellt, etwas Fröhliches zu schreiben.“

Chelsea Lankes ergänzte: „Er reflektiert tatsächlich, wo ich in meinem Leben und in meiner Beziehung stehe. Es ist erfrischend, sich an einem echten Ort der Freude und Aufregung zu befinden und ich hoffe, dass die Leute das aus dem Song heraushören können.“

„Man kann“ lautet die Antwort, wovon sich jeder selbst überzeugen sollte!