Mit der Piano-Ballade „Fade“ hat Lewis Capaldi gerade einmal seinen dritten Track veröffentlicht, ist aber längst weit mehr als nur ein Geheimtipp. Seine Soul-Powerstimme spricht dann auch schon für sich allein und brachte ihm bereits einen ansehnlichen Namen in der Musikszene ein.

Die neueste Veröffentlichung des schottischen Shootingstars sollte jeden Hörer – wie von dem Sänger und Songschreiber nicht anders gewohnt – wieder voll ins Herz treffen. Lewis Capaldi selbst erklärte auf Facebook zu dem Track: „Ich kann ehrlich sagen, dass ich nie stolzer über einen Song war, den ich geschrieben habe.“

Das emotionale Werk entstand dabei in Zusammenarbeit mit dem Grammy-Award-preisgekrönten US-Produzenten Malay (Frank Ocean, Sam Smith, Zayn Malik). „Fade“ wird neben den Vorgängern „Lost On You“ und „Bruises“ übrigens auch auf der Debüt-EP „Bloom“ von Lewis Capaldi enthalten sein, die am 20. Oktober herauskommt. Von diesem Ausnahmemusiker kann völlig zu Recht noch so einiges erwartet werden…