Motivationssongs kann es gar nicht genug geben – das dachte sich wohl auch Sänger und Songschreiber Mo Brandis aus London. Dieser hat jetzt mit „Red Lights“ den zweiten Track aus seiner „Undercover“-EP herausgebracht und der hat die gute Laune gepachtet.

Der Musiker tourte die letzten Jahre als Teil des Soul-/Funk-Acts Incognito in über 35 Ländern und war zudem als sehr erfolgreicher Songschreiber für andere Künstler tätig. Sein Solo-Material beweist aber, dass er es auch ganz alleine „drauf hat“. Dabei muss man sich nicht einmal zwischen Funk, Soul, R&B oder Pop entscheiden, denn man erhält gleich alles auf einmal.

Bei seinem neuesten ansteckenden Werk „Red Lights“ kann man nicht nur nicht still sitzen bleiben, er ist auch DER Motivationssong par excellence. Gegenüber dem britischen ‚Fame’-Magazin verriet Mo Brandis: „Ich habe den Track als einen morgendlichen Ansporn für jeden geschrieben, der es braucht. Ich weiß, dass ich es an den meisten Tagen benötige! Er handelt davon, aus deinen Gedanken auszubrechen, deine Träume zu verfolgen und dich von nichts und niemandem aufhalten zu lassen. Ich bin immer richtig inspiriert von Geschichten von Menschen, die sich allen Widrigkeiten entgegengestellt haben – weil sie ihre eigene Vision hatten und einfach weitermachten.“

Ein richtig toller Song für alle, die gelegentlich einen Motivationsschub gebrauchen können – und alle anderen. Unbedingt hörenswert!