Iolite: „Bloodstream“ beweist musikalische Reife der jungen Künstlerin

Sängerin und Songschreiberin Iolite (eigentlich Elina Odnorlav) aus Denver, Colorado ist erst 17 Jahre alt. Ihr Track „Bloodstream“ vermittelt jedoch eine beeindruckende musikalische Reife, die weit über ihr jugendliches Alter hinausgeht. Kein Wunder, denn die ursprünglich aus Russland kommende Newcomerin stammt aus einer sehr musikalischen Familie. Mit sieben Jahren fing sie an, Klavier zu spielen und kurz danach schrieb sie schon eigene Songs und performte überall, wo sie die Chance hatte. Mit 11 entschied sie schließlich, dass sie eine Musikkarriere verfolgen wollte. Als Vorbilder für ihren modernen Pop-Sound, der gerne „Ecken und Kanten“ haben darf, nennt sie unter anderem Ellie Goulding und Jon Bellion. Das emotionale „Bloodstream“ bestätigt dann auch, dass die Musikszene künftig mit diesem jungen Talent mit glasklarer Stimme rechnen muss. Bei ihren Songs ist Iolite dabei wichtig, dass dahinter auch eine Story stecken muss. Bei „Bloodstream“ ist es die Tatsache, dass die Menschen, die man liebt, einen auch am meisten verletzen können. Für alle, die sich schon jetzt auf mehr Material dieser vielversprechenden Newcomerin freuen: gegenüber ‚musicalheartbeat.com’ verriet sie, dass auch schon ein Album in Planung sei…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.