R&B

HUNTAR: „Patience“ oder: „Gut Ding will Weile haben“

Wer bereits einmal versucht hat, mit Geduld auf etwas zu warten, was man sich schon lange herbeiwünscht weiß: puh, ist das anstrengend. Dabei weiterhin...

Ike Rhein feat. Luh Kel: „Messed It Up“ findet‘s bedauerlich aber irgendwie dann doch auch nicht

Herzschmerz, Verletzlichkeit und ehrliches Bedauern: diese ganzen Gefühle hat der neue ansteckende Track „Messed It Up“ von Ike Rhein feat. Luh Kel zu bieten...

Skøien: Debütsingle „Breathe“ kann über sich selbst lachen

„Humor ist, wenn man trotzdem lacht“, so ein Spruch und den hat sich die in Malmö, Schweden geborene Newcomerin Skøien gleich für ihre Debütsingle...

Renao: Debütsingle „Nobody“ mit Hitpotenzial plus Gute-Laune-Garantie

Auf TikTok ist die Debütsingle „Nobody“ des vielversprechenden, in London lebenden Newcomers Renao (aka Rahul Prasad) bereits ein heimlicher Hit. Allen Nicht-TikTok-Konsumenten soll der...

DEVADO: „We Found Ourselves“ über Trennung und Neuanfang

Im Laufe des Lebens begegnet man so einigen Menschen – manche davon bleiben, manche nicht. Letzteres stellt sich - wenn auch oft erst einige...

Weihnachtssongs, die keine sind von KING LX und FERGUS

Nicht immer müssen es ausdrücklich als „Weihnachtslieder“ klassifizierte Werke sein, die einen in Weihnachtsstimmung versetzen. Zwei Songs, die eine solche feierliche Atmosphäre schaffen können,...

Miesa: „Blind“ mit gefühlvoll-verführerischem R&B-Pop

Einen sehr vielversprechenden neuen Stern am R&B-Pop-Musikhimmel gibt es mit der Newcomerin Miesa aus Miami. Deren Vater ist ebenfalls Musiker, welcher ihr Interesse in...

Bronsen Vidas: „You’re Just a Daydream“ tagträumt mit sommerlichem Vibe

Ein bisschen musikalische Leichtigkeit und sommerlich-funkige R&B-Vibes verbreitet der vielversprechende Newcomer Bronsen Vidas aus Los Angeles mit seinem neuen Track „You’re Just a Daydream“. Der...

Abi Ocia: „LTWYLM“ mit emotionalem Zwiespalt und 80er-Vibe

Newcomerin Abi Ocia aus West London bringt in ihrer Musik eine spannende und interessante Mischung aus Musikeinflüssen ihrer Kindheit zusammen. Ihr Vater - der...

Dempsey Bolton: „Love Me“ sollte man auf Repeat hören

Stimmenverzerrung/Autotune und andere elektronische „Spielereichen“ sind in der Musikwelt derzeit nicht mehr wegzudenken aber man muss das Ganze auch auf spannende, kreative Weise anzuwenden...