Hip-Hop

Sinuz: „Flut“ über Verzweiflung, Hilf- und Trostlosigkeit

Man kann es sich als Nicht-Betroffene/r nur schwer vorstellen, was es wirklich bedeutet, von einem Moment auf den anderen alles zu verlieren, was man...

Eric Punzo: „Criminal“ als mitreißendes und erwartungsvolles Debüt

Der Song „Criminal“ des kanadischen Newcomers Eric Punzo liefert nicht nur eine energiegeladene Mischung aus Pop und Hip-Hop, sondern auch ein Debüt, das für...

CATCH: iAMYELLOW „Spinner Rims“ (Catch Remix) oder: ab auf die Tanzfläche

Hip-Hop hat viele Facetten. Den Fokus mehr auf den tanzbaren Aspekt legt dabei der vielversprechende DJ und Produzent CATCH (aka Sebastian Batta). Anzeige Das selbsterklärte Ziel...

YONAKA: „Call Me A Saint“ oder: bitte Applaus fürs nicht unterkriegen lassen!

Nur wenige zeigen sich nach außen hin auch so, wie sie wirklich sind. So einige überspielen gerne mal ihre Unsicherheit und Selbstzweifel mit einer...

Ike Rhein: „Not for Me“ über schmerzliche und doch so wahre Erkenntnisse

Nach seinem Partysong „Break it down“ liefert der vielversprechende 19-jährige US-Newcomer Ike Rhein mit seiner neuen Single „Not for Me“ das Kontrastprogramm dazu ab....

Miliano: „Runaway“ mit „Brennen wir gemeinsam durch“-Story

Enrique Iglesias war das letzte Jahr über sein Mentor und Lauryn Hill, Simple Plan und US-Rapper Future nennt er unter anderem als seine musikalischen...

YONAKA: „Ordinary“ oder: mehr als das „Gewöhnliche“ gefällig?

Bist du noch unbeteiligter Zuschauer oder lebst du schon? So könnte man die über der neuen Single „Ordinary“ von YONAKA schwebende große Frage vielleicht...

OnCue: „Deep End“ oder: im Kampf gegen Trauer und Dämonen

Eine schwierige Kindheit kann man als Entschuldigung dafür nehmen, sein Leben später nicht in den Griff zu bekommen oder aber man kann sie als...

St. Kitts: „Chamäleon“ oder: bleibe dir selber treu!

Sich seiner eigenen Individualität bewusst zu sein und diese auch konsequent zu leben scheint in der heutigen Zeit schwieriger zu sein denn je. Schaut...

AIRPORTS ft. R I L E Y: „Party All The Time“ oder: man kann auch zu viel feiern

„Party All The Time“ heißt der neue Song des australischen Newcomers AIRPORTS (aka Aaron Lee) und der hat nichts mit dem gleichnamigen 80er-Hit von...