Hinter einem Song mit dem Titel „Voodoo“ muss nicht zwangsläufig ein düsteres Stück mit unheimlicher Atmosphäre stecken, wie US-Musiker Aaron Taos beweist.

Dessen neuester Track widmet sich nämlich zwar den übernatürlichen Kräften aber eben solchen, „von denen man durch eine neue Liebe gefangen genommen wird“, so der schon vorgestellte Sänger gegenüber dem ‚Aupium’-Magazin.

Das energiegeladene, ansteckende Werk, das aus der morgen erscheinenden „Night Thoughts“-EP von Aaron Taos stammt, verbreitet daher auch vor allem eins, nämlich gute Laune. Bei „Voodoo“ sticht dabei besonders der sehr starke Ohrwurm-Chorus hervor, bei dem man einfach nicht anders kann, als munter mitzusingen. Selbst davon überzeugen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden