Dass Songs mit einem sommerlichen Vibe auch eine Message enthalten können, die über das Anhimmeln leicht bekleideter Damen hinausgeht, beweist Arlo mit seiner neuesten Single „Rivers“.

Damit präsentiert der hier schon gefeaturete britische Newcomer einen Song, bei dem ein trauriger Text auf eine ansteckende Gute-Laune-Melodie trifft. Ein Widerspruch, will man zuerst meinen aber weit gefehlt: „Rivers“ enthält nämlich schlussendlich auch einen hoffnungsvollen Unterton in dem Sinne, dass am Ende alles gut wird.

Gegenüber dem ,Variance’-Magazin erklärte Arlo dazu: „,Rivers’ ist ein spaßiger Song mit einer bedeutungsvollen Message. Da sage ich mir, dass die schlechten Zeiten nicht ewig andauern werden [und] ein paar gute Neuigkeiten hinter der Ecke warten müssen. Es ist die Aussage: bitte steh wieder auf und gebe die Dinge nicht auf, die dich glücklich machen. ,Rivers’ [Flüsse] müssen am Ende versiegen.“ Sollte man auf jeden Fall gehört haben!