Bei Clean Cut Kid (Mike Halls, Evelyn Halls, Saul Godman, Ross Higginson) aus Liverpool kann man sich auf eines verlassen: Sie liefern immer grandiose Pop-Ohrwürmer ab. Mit ihrem neuesten Werk „Make Believe“ führen sie dabei ihre Erfolgsgeschichte fort. Der Track macht beim ersten Hören den Eindruck eines Gute-Laune-Songs. Aber weit gefehlt! Denn während die Musik eine gute Stimmung vermittelt, ist der dazugehörige Text dagegen traurig. Darin geht es nämlich darum, seinem Partner für immer „Lebewohl“ zu sagen. Mike Halls verriet dazu: „Du liegst im Bett und schaust in die Augen der Liebe deines Lebens und sie ist dabei, dich zu verlassen und niemals wiederzukommen. Du fragst sie, ob sie dich für die letzten fünf Minuten, die ihr noch miteinander verbringt, so anschauen und so festhalten kann, wie sie es am ersten Tag getan hat, an dem ihr euch ineinander verliebt habt.“ Das dazugehörige leicht bizarre Video ist ebenfalls sehenswert und überrascht mit unerwarteten Geschehnissen. Unbedingt selbst anhören und ansehen!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden