Francis and the Lights: Neuer Lieblingskünstler von Drake und Kanye West mit „See Her Out“

Wenn es um den in Oakland, Kalifornien geborenen Newcomer Francis and the Lights (eigentlich Francis Farewell Starlite) geht, kommen Künstler wie Drake, Kanye West, Chance the Rapper und Bon Iver derzeit nicht aus dem Schwärmen heraus. „Newcomer“ ist für den Frontmann des Musikprojekts (andere Mitglieder sind unklar) dann auch nicht wirklich das richtige Wort. Immerhin hat er sich schon seit 2008 mit insgesamt vier EPs in der Szene stetig einen Namen gemacht. Erst kürzlich veröffentlichte er nun aber mit „Farewell, Starlite!“ endlich auch sein Debütalbum. Und seitdem erobert Francis and the Lights die Musikwelt im Sturm. Mit „Friends“ ist auf der Platte übrigens auch gleich eine richtig gut gelungene Kollaboration mit Kanye West und Bon Iver zu finden. Francis Starlite kann es aber auch ganz alleine, wie er unter anderem mit seinem Track „See Her Out (That’s Just Life)“ beweist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Song eröffnet das Album und gibt nur einen Vorgeschmack auf die beeindruckende Vielseitigkeit des Musikers. Dabei meint man häufiger auch eine Ähnlichkeit der Stimmfarbe mit der von Peter Gabriel zu erkennen. In den Videos von Regisseur Jake Schreier fallen übrigens auch die teilweise sehr eigenwilligen Tanzeinlagen von Francis Starlite auf. Der Musikclip zu „See Her Out (That’s Just Life)“ hält dazu ebenfalls eine kleine Überraschung bereit. Das sollte man sich unbedingt nicht entgehen lassen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: YouTube

Explore More