Im Lied „Beautiful Boy (Darling Boy)“ von John Lennon heißt es so treffend: „Leben ist das, was passiert während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen“. Der wunderschöne neue Song „Spaces“ von Jaymes Young – dessen Musik auch etwas für Fans von James Blake und Jack Garratt ist – setzt inhaltlich an dieser Aussage an.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Der in Seattle, Washington aufgewachsene Sänger, Songschreiber und Produzent hinterließ bereits mit seinem Debütalbum „Feel Something“ 2017 einen bleibenden Eindruck in der Musikszene. Die darauf enthaltene Single „I’ll Be Good“ wurde in den USA mit Gold ausgezeichnet. Der Song „Happiest Year“ als erstes neues Material nach dem Erfolg seiner Debütplatte brachte Jaymes Young bis dato mehr als 100 Millionen Streams weltweit ein.

Seine neue Veröffentlichung „Spaces“ ist ein atmosphärischer, beruhigender und ja – auch bewegender – Hochgenuss, in den man sich völlig hineinfallen lassen kann – das dazugehörige Schwarz-Weiß-Video unter Wasser lässt grüßen. Via dem ,Flaunt’-Magazin erklärte der Musiker zu dem wunderschönen Song, dass dieser „insgesamt von einem Verständnis der Größe der Zeit angetrieben war und wie gering unsere Zeit hier wirklich sein kann. Wir tun all diese Dinge, um das Leben bedeutungsvoll zu machen, all diese Pläne, aber in letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass das Leben wirklich Tag für Tag passiert.“ Sollte man seinen Ohren unbedingt gönnen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden