AIRPORTS: „Loser“ oder: Anleitung zum Umgang mit „Bitches“

Foto: Courtesy of LPR Agency

Nicht ganz ernst gemeint ist der neue Song „Loser“ des australischen Newcomers AIRPORTS (aka Aaron Lee), welcher sich als unleugbarer Elektropop-Ohrwurm mit 80er-Feeling präsentiert. Da beschreibt der schon vorgestellte junge Musiker nämlich auf humorvolle und sarkastische Weise eine Art „Liebesdrama“ – nun ja, wenn man es denn wirklich so theatralisch bezeichnen möchte.

Sachlicher ausgedrückt geht es tatsächlich darum, dass eine verliebte Person um so Vielfaches mehr in eine „Beziehung“ investiert, die der andere Teil nicht mal als solche ansieht – maximal als „Freundschaft plus“. Die betreffende, im Song Herzschmerz verursachende Dame kriegt daher auch ihren Titel als „Bitch“ weg inklusive lustig gemeinter genereller Anweisung für den Umgang mit ebensolchen.

Zum Hintergrund von „Loser“ erklärte AIRPORTS: „Das ist wenn man zurückblickt und erkennt, wie schlecht eine Person dich für den Versuch, sie zu lieben hat fühlen lassen […].“

Gute Laune verbreitet das energiegeladene eingängige Werk inklusive Mitklatsch-Garantie trotzdem. Selbst davon überzeugen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More