All Tvvins: „Warm Crush“ kombiniert Düsterheit und Leichtigkeit

Das Debütalbum „IIVV“ (2016) des irischen Duos All Tvvins (Conor Adams und Lar Kaye) brachte bereits solche Hits wie „Thank You“ und „Darkest Ocean“ hervor. Für 2019 ist nun das zweite Album der Band mit dem Titel „Just To Exist“ angekündigt, das zusammen mit Musiker, Produzent und Co-Texter James Vincent McMorrow entstand. Dieses stellt eine Weiterentwicklung des All-Tvvins-Sounds dar.

„Warm Crush“ heißt die neueste Single daraus, die von James Vincent McMorrow produziert wurde. Dabei treffen eine Flötenmelodie, die Verspieltheit und Leichtigkeit vermittelt und eine markante, hämmernde Synthie-Melodie aufeinander, die etwas düster anmutet.

Was den Sound von „Warm Crush“ insgesamt anbetrifft, wird bewusst auf irgendwelche richtig großen Überraschungen verzichtet und konsequent ein musikalisches Thema durchgezogen. Wer jetzt aber denkt: „Mein Gott, wie langweilig!“ wird eines Besseren belehrt. Selbst davon überzeugen!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Foto: Myles Shelly

Explore More