Alfie Templeman: „Stop Thinking (About Me)“ lässt die Wut raus

Der aus Bedfordshire, England stammende Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Alfie Templeman ist erst 16 (ja 16!), macht aber Musik, die seinem Alter weit voraus ist. „Stop Thinking (About Me)“ heißt der neueste Track des talentierten aufstrebenden Newcomers, der wieder ein eindrucksvolles Beispiel dafür abgibt. Dieser stammt aus seiner kürzlich veröffentlichten neuen EP „Sunday Morning Cereal“, der Nachfolger seiner aus dem letzten Jahr stammenden Debüt-EP „Like an Animal“.

Anzeige

„Stop Thinking (About Me)“ kommt im Vergleich zu früheren Werken des Musikers mehr Upbeat und R&B-orientiert aber auch mit einem psychedelischen Touch daher. Dabei nimmt der Song seine Inspiration aus frustrierenden Erfahrungen mit der Liebe. Gegenüber dem ‚Clash’-Magazin erklärte Alfie Templeman: „Er ist ein ziemlich wütender Track, musikalisch wie auch was den Text anbetrifft.“

Er fuhr fort: „Ich wollte wirklich etwas machen, das ein bisschen mehr kämpferisch, mit mehr Tempo und R&B-orientiert ist. Eine Menge Texte meiner früheren Songs handeln davon, desillusioniert und voller Angst gegenüber Dingen wie Beziehungen zu sein, die nicht funktionieren, daher habe ich mich dafür entschieden, diesen sehr ängstlichen Song mit einem entmutigten Text zu kombinieren, als hätte ich es satt, von einer Person verarscht zu werden, die ich zu lieben glaubte.“ „Stop Thinking (About Me)“ beweist, dass ein musikalischer Wutausbruch auch mit leiseren Tönen seine Wirkung nicht verfehlt. Sollte man unbedingt gehört haben und einen sehenswerten Clip gibt es außerdem noch dazu!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Foto: YouTube

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.