„Gut Ding will Weile haben“ heißt es so schön – der neue Song „Dust“ von ANNALIA scheint diesen Spruch als Motto auserkoren zu haben. In Beziehungen – egal, ob „nur“ Freundschaft oder in Liebesangelegenheiten – Vertrauen aufzubauen, geht nämlich üblicherweise nicht „von hier auf jetzt“.

Anzeige

Davon handelt dann auch der neueste Pop-Ohrwurm der hier schon vorgestellten Sängerin, die sich für ihre intelligenten Texte einen Namen gemacht hat. Der Titel des Tracks zieht den Vergleich zu Staub, der sich bekanntlich erst nach einer gewissen Zeit auf Gegenständen sammelt.

Vom Sound her kommt die eingängige und ansteckende neue Single mit einem 80er-Feeling daher. Zu dem Song verriet ANNALIA gegenüber dem ‚Substream’-Magazin: „,Dust’ handelt davon, wie es sich anfühlt, Zeit dafür zu benötigen, sich an etwas zu gewöhnen, sicherzugehen, dass man es nicht irgendwie vermasselt. Es geht darum, um Geduld zu bitten, so dass sich eine starke Verbindung bilden und eine Beziehung zu […] Geborgenheit erblühen kann…während man gleichzeitig den Aspekt der Bestätigung und Vergewisserung innerhalb einer Beziehung anspricht.“

Mit „Dust“ hat die Musikerin erneut einen tollen Pop-Ohrwurm produziert, der übrigens auch auf ihrer bald erscheinenden Debüt-EP zu finden sein wird. Unbedingt hörenswert!