Die letzte Single „Fall For This“ der aufstrebenden kanadischen Newcomer Jade The Moon erinnerte noch an Lana Del Rey. Eine etwas andere Klanglandschaft gibt es dafür mit ihrem neuen Track „Don’t Wait Up“, denn der kommt mit einem hypnotischen, verträumten Synthie-Sound inklusive 80er-Vibe daher. Der stark atmosphärische Song startet dabei mit einem reduzierten Intro, bei dem man nicht genau weiß, wohin die musikalische Reise geht und entwickelt sich hin zu einem powervollen, vorwärtstreibenden Ohrwurm-Chorus.

„Don’t Wait Up“ stammt aus der kürzlich veröffentlichten, sechs Tracks starken EP „11:11“ der Band und ist ein Beweis für deren musikalische Vielseitigkeit. Auf der EP kommen dann auch die verschiedenen individuellen Einflüsse des Trios zusammen, die „von Janis Joplin bis Lykki Li und Smashing Pumpkins bis zu Phantogram“ reichen, wie Gitarrist und Keyboarder Benjamin Thomas gegenüber ,TripleHQ’ verriet. „Don’t Wait Up“ von Jade The Moon ist uneingeschränkt empfehlenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden