Baio: „PHILOSOPHY!“ als schwungvoller Vorgeschmack aufs neue Album

Seit 2015 ist Chris Baio, der den meisten bisher nur als Bassist der Indie-Rockband Vampire Weekend bekannt war, unter dem Namen Baio als Solo-Künstler unterwegs. Am 30. Juni bringt er mit „Man of the World“ nach zwei Jahren den Nachfolger zu seinem Debütalbum „The Names“ heraus. Einen Vorgeschmack auf das Kommende gibt es nun bereits mit der ersten Single „PHILOSOPHY!“. Und die präsentiert sich sehr schwungvoll-verspielt mit Trompeten-Einsatz, so dass man dabei einfach nicht still sitzen bleiben kann.

In einem Statement verriet Baio, was hinter den Songs seines neuen Albums steckt: „,Man of the World’ zu schreiben war meine Art, 2016 zu verarbeiten, ein Jahr, das mit dem Tod meines Lieblingskünstlers David Bowie begann und mit dem größten politischen Zusammenbruch meines erwachsenen Lebens endete – alles während ich ein Nomade war, ein Amerikaner, der in London lebt, zwei Kontinente bereisend, nie vollkommen zum ein oder anderen Platz gehörend.“

Der Künstler ergänzte: „Die Platte handelt teilweise davon, in meinem eigenen Kopf gefangen zu sein, heimgesucht von Dingen, bei denen es zu spät war, sie zu ändern [und] mich ängstlich und schuldig und allein zu fühlen. Es ist auch mein Versuch, ein bestimmtes Verlustgefühl zu dokumentieren, das sich äußerst persönlich und genauso als Teil einer großen gemeinschaftlichen Erfahrung anfühlte, die viele gleichzeitig durchmachten.“ „PHILOSOPHY!“ als erste vielversprechende Auskoppelung daraus sollte man sich auf jeden Fall nicht entgehen lassen!

https://www.youtube.com/watch?v=sHzOkrO9y0o

Foto: Dan Wilton

Explore More