LOVE SICK: „Hope“ ist wunderschön und inspirierend

Schon ihre Debütsingle „Bullet“ deutete klar darauf hin, dass man von dem schottischen Newcomer-Duo LOVE SICK noch so einiges erwarten kann. Ihr neuester Track „Hope“ ist die beste Bestätigung dafür.

Anzeige

Das Elektropop-Werk durchzieht ein wunderschöner melancholischer Unterton mit einem fast sakral anmutenden Chorus. Auch die zum Einsatz kommenden Orgel-Akkorde sorgen für eine entsprechend andächtige Atmosphäre.

Der Song selbst beschäftigt sich mit den Kämpfen und Ängsten, mit denen jeder im Leben konfrontiert ist – sei es in der Liebe, der Arbeit oder auf einer mehr persönlicheren Ebene.

Es geht darum, in einem Klima voller Angst und Unsicherheiten trotzdem noch fokussiert zu bleiben – gerade ein Thema, das für Newcomer wie LOVE SICK brandaktuell ist.

Um den musikalischen Durchbruch zu schaffen, ist nämlich nicht nur Talent und Ehrgeiz gefragt, sondern auch Durchhaltevermögen – insbesondere dann, wenn man nebenher noch Vollzeit-Jobs, ein Leben in verschiedenen Städten und generell die Arbeit, Beziehungen, Musik und Familie unter einen Hut bringen muss.

Das Duo weiß deshalb auch, wie unerlässlich es ist, am Glauben daran festzuhalten, dass man seine selbstgesetzten Ziele erreicht und dabei den Antrieb nicht verliert.

Dazu haben sich die beiden erst kürzlich fest in Glasgow niedergelassen und sich ein kleines Tonstudio aufgebaut. Als Resultat davon sei die Inspiration bis dato so groß wie nie zuvor, so die Band. Da darf man sich also noch auf so manches Musik-Meisterwerk von LOVE SICK freuen!

https://soundcloud.com/thisislovesick/hope

Foto: Daniel Alexander Harris

Explore More

AdBlock entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.

Refresh Page