BRÅVES: Neuer Track „California“ der kreativen Ausnahmeband

Das Trio BRÅVES aus Los Angeles als Team aus Songschreibern und Produzenten kreiert Alternative-Pop, der den Begriff „Kunst“ wirklich verdient. Wer ihre Debütsingle „Never“ (2015) mit dem dazugehörigen düsteren Video hört und sieht erkennt bereits, dass sich dieses spannende Projekt vom herkömmlichen Allerlei der Musikwelt abhebt.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

In ihren etwa drei Jahren seit ihrer Gründung haben Produzent What und The Brothers Koren (JERICHO und sein Bruder Thorald of the Wood) zudem zahlreiche musikalische Meisterwerke wie „A Toast“ geschaffen, die durch ihre fast schon sakrale und sehr berührende Atmosphäre beeindrucken.

Diese wird insbesondere durch die kreative Inszenierung der Stimmen des Bruderpaares mithilfe von speziellen Synthesizer-Effekten erreicht. Aber auch sonst liebt das Trio ganz offensichtlich richtig große Sounds, wie ihre bisher drei EPs und ein selbstbetiteltes Album zeigen.

Ihr neuester Track „California“ kommt etwas „leichter“ herüber als manch anderer Vorgängersong der Band und schließt sich an den Stil von Werken wie „Catch Me“ an. Trotzdem fehlt es ihm nicht an musikalischen Soundelementen, die dem Stück wieder die ganz eigene und typische BRÅVES-Note verleihen. 

Der Song sei von ihnen „zu einer Zeit der Ernüchterung“ geschrieben worden, wie sie gegenüber dem ‚LADYGUNN’-Magazin verrieten: „Keiner von uns war von dem Zustand der Dinge beeindruckt und wir mussten das in einem Song ausdrücken. Es ist ein Trennungssong an den Staat Kalifornien. Das Lustige ist, dass wir immer noch zusammen sind.“ Anhören ist Pflicht!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More