Catchfiyah: „Now I Don’t Mind“ sagt ganz selbstbewusst „Nein“

Foto: Courtesy of the artists

Storytelling und Dancefloor-tauglichkeit kombiniert das kanadische Elektro-Duo Catchfiyah regelmäßig in ihrer Musik. Die ansteckende neue Single „Now I Don’t Mind“ von Lauren Barnett und Demetrios Petsalakis aus deren Album „Price To Pay“ ist da keine Ausnahme.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Gibt’s auch eine Lehr’ aus der musikalischen Gschicht‘? Der neue selbstbewusst daherkommende Track „Now I Don’t Mind“ hat jedenfalls eine. Es geht nämlich darum, nicht in die gefährliche Ja-Sager-Falle zu geraten, nur weil man jedem „gefallen“, (vermeintlich) beliebt sein und bloß nicht anecken möchte. Nur dumm, wenn man deswegen vor allem für eine Sache „beliebt“ ist, nämlich ein gefundenes Fressen für alle Ausnutzer*innen und Manipulator*innen zu sein.

Catchfiyah verrieten dann auch, dass die neue Single davon handelt, endlich die Kraft zu haben, auch mal „Nein“ zu sagen: „Bei ,Now I Don’t Mind’ geht es darum, für sich selbst einzustehen, indem man die Verantwortung für seine Entscheidungen übernimmt, unabhängig davon, wie andere darüber denken. […]“, so die vielversprechende Newcomer-Band. Auf jeden Fall hörenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More