„Rebekah“ von Sänger und Songschreiber Jack Vallier aus Bournemouth, England überzeugt mit seinem minimalistischen Sound. Der gefühlvolle Herzschmerz-Song zeichnet sich dabei durch eine Mischung aus reduzierter Gitarrenbegleitung, atmosphärischen Beats und sanften, unaufdringlichen Synthesizer-Klängen aus. Der melancholische Gesang des vielversprechenden Newcomers steht damit ganz eindeutig im Vordergrund und zieht alle Aufmerksamkeit auf sich. Ein gelungenes Debüt von Jack Vallier, das unbedingt hörenswert ist!