„Es ist eine verrückte Welt“ – diesen Spruch kriegt man bei all dem Chaos in der heutigen Zeit nicht gerade selten zu hören. Der Song „Mad World“ der britischen 80er-Ikonen Tears for Fears könnte daher nicht besser zu der momentanen Situation passen.

Der Hit aus dem Jahr 1982 wurde jetzt von dem schon vorgestellten britischen Musiker James Gillespie zusammen mit dem Produzenten Andy Hall Hall neu aufgenommen, wobei die neue Version während der UK/Europa-Tour des Sängers und Songschreibers ganz pur in Hotelzimmern und Zügen entstand. Sie lässt die wunderschöne Melancholie nicht vermissen, die schon dem Original zu eigen ist – alles wie immer getragen von der markanten und unverwechselbaren Stimme des Künstlers.

Das Cover von „Mad World“ hat James Gillespie, dessen hoch gelobtes Debütalbum „Safe“ im Oktober erschien, seinen Fans auch als Geschenk für die Feiertage gewidmet. Die gerade veröffentlichte Live-Session dazu auf YouTube ist zudem noch ein ganz besonderes Schmankerl. Sollte man unbedingt gehört haben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden