French Braids: „Shady“ mit Wohlfühl-Chillout-Vibe

Foto: Courtesy of Auteur Research

Nicht jeder Elektro-Künstler zielt mit seiner Musik automatisch darauf ab, ständig Uptempo-Club-Kracher zu produzieren. Es gibt auch diejenigen, die mehr einen Chillout-Sound bevorzugen und mit dem Newcomer French Braids (aka Sean Fischer), seines Zeichens Songwriter, Produzent und Multiinstrumentalist aus Toronto, kommt ein würdiger Vertreter dieser „Zunft“.

„Shady“ heißt die neue Chillout-Single des klassisch trainierten Jazzmusikers, dem es später die Elektromusik angetan hat und der unter anderem bereits Remixe für das Grammy-nominierte australische Trio Mansionair und den schwedischen Popstar Zara Larsson herausbrachte. Sein neues Wohlfühl-Werk vermittelt Leichtigkeit sowie ein sommerliches Gute-Laune-Urlaubsfeeling, ist als Roadtrip-Soundtrack geeignet und auf jeden Fall hörenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More