Jeremy Renner: So gut hört sich Hawkeye an

„The Avengers“-Star Jeremy Renner war bisher mehr für seine schauspielerischen Talente – unter anderem als Superheld Hawkeye – bekannt. Jetzt stellt der 48-Jährige aber auch sein musikalisches Können immer mehr in den Fokus und das lässt sich wirklich hören.

Anzeige

In diesem Rahmen gibt es nunmehr gleich drei neue, sehr empfehlenswerte Songs von ihm, nämlich „Main Attraction“, „Nomad“ und „Sign“. Alle drei tauchen dann auch in der ab 10. Juli angelaufenen „Summer of Jeep“-Kampagne von Fiat Chrysler Automobiles (TV, digital und in den sozialen Medien) auf, für die das Unternehmen den Hollywoodstar gewinnen konnte. Gegenüber dem ‚People’-Magazin beschrieb Jeremy Renner die Tracks als „Imagine Dragons trifft auf Queen“ – zwei Bands, die ihm sehr am Herzen liegen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Außerdem verriet er, dass tatsächlich die Musik seine „erste Liebe“ war und diese direkt nach seiner Familie kommt. Die Musik hätte es ihm schon immer angetan, wie das Multitalent, das seine Songs in seinem Heimstudio in Los Angeles produziert, weiter erklärte. Er habe sich deshalb auch Klavier-, Gitarre- und Schlagzeugspielen selbst beigebracht.

Die Schauspielerei wolle er deswegen nicht aufgeben aber er habe noch eine Menge neuer Songs in petto, die er in der Zukunft mit der Öffentlichkeit teilen möchte, so Jeremy Renner auf die Frage, ob es möglicherweise bald auch ein Album von ihm geben werde. Man darf auf das Kommende gespannt sein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: YouTube

Explore More