Meresha: „Olivia“ ist ein ganz besonderes Hörerlebnis

Wer zuviel von radiotauglichen Mainstream-Hits hat: die neue Single „Olivia“ der in Polen geborenen, nun in Florida lebenden Sängerin, Multiinstrumentalistin und DJane Meresha fällt ganz sicher nicht darunter. Die Künstlerin ist Erfinderin des ganz speziellen Genres „Alien Pop“, wie man auf ihrer Website lesen darf und in der Tat „speziell“ – aber auf eine positive und erfrischende Weise – ist auch der vielfältige, im Chorus verspielte Sound ihrer neuesten Veröffentlichung. Aufmerksamkeit ist damit jedenfalls garantiert.

Der etwas andere Track kommt außerdem mit einer wichtigen Botschaft daher. Dazu verriet Meresha gegenüber ,Lefuturewave’: „,Olivia’ erzählt die Geschichte über die Versuchungen von Drogen und wie sie dein Leben übernehmen können. Während der Song ansteckend tanzbar ist, warnt er auch davor, was passieren kann, wenn man den heutigen illegalen Verlockungen erliegt.“ Ein ganz besonderes Hörerlebnis inklusive einer ernstzunehmenden Message, das man seinen Ohren nicht vorenthalten sollte!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More