US-Popstar Ariana Grande hat mit „Thank U, Next“ im Februar ihr 12 Tracks starkes fünftes Album herausgebracht und ist derzeit so erfolgreich wie nie. Ihre Single „NASA“ hat es dem schon vorgestellten kalifornischen Newcomer-Duo More Giraffes (Keeley Bumford und Mark Hadley) dabei besonders angetan und zwar so sehr, dass sie das Stück jetzt gecovert haben.

Dabei ist das Ohrwurm-Original von Ariana Grande immer noch klar erkennbar, das davon handelt, „Freiraum“ in einer Beziehung zu brauchen. Auch das dort in „One small step for woman, one giant leap for womankind“ abgewandelte legendäre Neil-Armstrong-Zitat bei dessen Mondlandung im Juli 1969 kommt zu seinem Recht.

More Giraffes haben das Werk bei ihrer Synthpop-Coverversion aber mit einer extra Portion musikalischer guter Laune, Spaß und Unbeschwertheit versehen – was übrigens auch das dazugehörige lustige Video genau so herüberbringt. Ausnahmslos empfehlenswert!

Foto: YouTube