MOTHICA: Powervolles „Nocturnal“ zieht die Nacht dem Tag vor

Foto: YouTube

Wem „Fckd In The Head“ von Robert Grace doch ein wenig zu viel musikalischer „Widerspruch“ war und es lieber mag, wenn düster thematische Songs auch mit einem düsteren Sound umgesetzt sind: Abhilfe folgt sogleich mit der neuen powervollen Single „Nocturnal“ von MOTHICA (aka McKenzie Ellis). Die ist zugleich auch der Titeltrack ihres gerade veröffentlichten neuen und zweiten Albums.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

In ihren dort insgesamt 17 Songs spricht die aufstrebende amerikanische Newcomerin – deren Track „VICES“ aufgrund von TikTok vor zwei Jahren zum Viralhit wurde – darin sehr persönliche und nicht leicht verdauliche Themen wie Depression, Selbstverletzung sowie sexuellen Missbrauch an. Es geht um die Dunkelheit und entsprechend dunkle Emotionen, die üblicherweise ihre „volle Kraft“ in der Nacht entfalten. Alles in allem handelt es sich jedoch um ein insgesamt „empowerndes“ Album, wie MOTHICA via dem ,Kerrang!’-Magazin verlauten ließ.

Der Song „Nocturnal“ widmet sich thematisch dann auch direkt der Nacht und dem, was man als einen „Nachtmenschen“ bezeichnet. Diese Person zieht die Nacht dem Tag vor, weil sie am Tag „vorspiegelt, dass es mir gut geht“, wie man aus dem Text erfahren darf. Soundtechnisch umgesetzt mit einer energiegeladenen Mischung aus Pop, Electronic, Rock und Metal-Elementen ist „Nocturnal“ von MOTHICA uneingeschränkt empfehlenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More