Nathan Ball: „Can’t Work You Out“ ist stimmungsvoll und dramatisch

Foto: Theo Cottle

„Can’t Work You Out“ heißt der neue Track des aufstrebenden britischen Newcomers Nathan Ball, der wie eine Mischung aus The Weeknd, Coldplay und BANNERS anmutet. Folk-Pop und Elektrosound finden beim Nachfolger seiner hier vorgestellten Single „Blindside“ und zugleich weiteren Appetizer auf sein Debütalbum „Under the Mackerel Sky“ zusammen. Letzteres ist für den 20.08.2021 angekündigt.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

„Can’t Work You Out“ ist konsequent – konsequent in der Fortführung eines atmosphärischen Sounds sowie darin, in seiner Machart Erinnerungen an Naturmotive zu wecken, wobei die Songs von Nathan Ball insbesondere dessen Liebe für den Ozean widerspiegeln. Es finden sich deshalb regelmäßig – wie bei „Can’t Work You Out“ gleich schon im Intro beginnend – Sequenzen, die einen an immer stärker und größer werdende Wellen denken lassen.

Entsprechend steigen im Verlauf des Songs dessen Intensität und Dramatik, was sich auch mit dessen thematischem Inhalt deckt. Dazu verriet der Künstler: „,Can’t Work You Out’ entstand während des ersten Lockdowns. Es lag ein zunehmendes Gefühl von Unsicherheit, Verwirrung und Angst in der Luft. Der Text erforscht diese innere Konversation und wachsende Frustration, die schließlich außer Kontrolle gerät.“

Er fuhr fort: „Ich wollte, dass die Musik dies widerspiegelt. Wenn der Text intensiver wird, folgt die Musik und wird kakophonisch. Ich habe versucht, in Worte zu fassen, was ich und andere um mich herum gefühlt haben. Der Song war eine echte, emotionale Befreiung für mich.“ Sollte man seinen Ohren unbedingt gönnen – inklusive sehenswertem Video!

Zudem hat Nathan Ball drei geplante Deutschlandtermine bekannt gegeben, an denen man ihn Ende dieses Jahres auch live erleben kann – sollte es wegen Corona zu keinen weiteren Verschiebungen kommen:

12.12.21 Köln, Artheater
13.12.21 Hamburg, Nochtwache
14.12.21 Berlin, Privatclub

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More