Nicole Haber: „Took It Too Far“ oder: wie man aus Dunkelheit Licht macht

Foto: Courtesy of the artist

Dass man eine traurige Begebenheit in etwas Positives verwandeln kann beweist die Elektropop-Newcomerin Nicole Haber aus Toronto, Kanada mit ihrem neuen Feel-Good-Track „Took It Too Far“. Die vielversprechende Sängerin und Songschreiberin erregte erstmals 2018 mit ihrer Debüt-EP „Vibes“ und darauffolgenden Single-Veröffentlichungen wie dem experimentellen „Happy Pill“ (2019) und „Wish You Well“ (2020) Aufmerksamkeit.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Mittlerweile verfügt sie über eine stattliche Hörer*innen-Zahl von über 150.000 weltweit und ihre Werke werden in über 50 Ländern gespielt. Was ihre Musik ausmacht, fasst sie selbst so zusammen: sie „lässt einen nachdenken, lässt einen [etwas] fühlen und bringt dich dazu, dich zu bewegen.“

Genau mit diesen Eigenschaften kann auch ihre kraftvolle und energiegeladene neue Single „Took It Too Far“ aufwarten. Diese ist ganz bewusst als positive Vibes verbreitende Upbeat-Pop-Hymne gestaltet, obwohl der Hintergrund ein ernster, trauriger und emotionaler ist, nämlich eine lange Freundschaft, die letztes Jahr zerbrach.

Nicole Haber erklärte dazu: „Dinge können sich so leicht ändern, daher muss ich mich immer daran erinnern, es mir nie zu bequem zu machen. Ich habe gelernt, dass nichts gleichbleibt, nicht einmal [so] etwas wie eine 20-jährige Bindung.“ „Took It Too Far“ sollte man seinen Ohren auf jeden Fall gönnen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More