NO1KNOWS & KVNE: „Time of Death“ mischt Dramatik mit Abzappel-Garantie

Foto: Jessi McConnell

„Time of Death“, auf Deutsch: „Zeitpunkt des Todes“ heißt die neue Single des aufstrebenden, britisch-australischen Produzenten/DJs NO1KNOWS. Holla, recht dramatisch für einen ansteckenden, sommerlich angehauchten Dance-Kracher mag man erst einmal denken, dem der kanadische Sänger KVNE übrigens die Stimme leiht.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

NO1KNOWS bleibt, was sein Aussehen anbetrifft, lieber anonym und möchte stattdessen seine Musik für sich sprechen lassen. Und diese spricht im Fall von „Time of Death“ über die Geschichte einer emotionalen Achterbahnfahrt. Der Auslöser? Eine schlimme Trennung, bei der die Herzensdame und zugleich „Liebe des Lebens“ wie man erfahren darf, die Beziehung beendet hat. Und spätestens jetzt versteht man dann auch die Dramatik des Songtitels.

Bei „Time of Death“ handelt es sich um die zweite Zusammenarbeit von NO1KNOWS mit KVNE nach der Debütsingle „Been So Long“ aus dem letzten Jahr. Diese wurde sogar vom niederländischen DJ und Produzenten Nicky Romero – seines Zeichens die „größte Inspiration“ hinter der Musik von NO1KNOWS – gespielt und unterstützt. Da scheint sich dessen Karriere doch in die gewünschte Richtung hin zu entwickeln und auch die neue Single „Time of Death“ ist auf jeden Fall hörenswert inklusive Abzappel-Garantie!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More