Noah Singer: „Sunrise“ macht seinem „Sonnen“-Titel alle Ehre

Foto: Julie Bailey (Insta: @julesgetsgroovy)

Eine große Ladung positive, sommerliche R&B-Vibes, inklusive Unbeschwertheit und Leichtigkeit vermittelt die groovige neue Single „Sunrise“ des Newcomers Noah Singer aus Südflorida. Genau das Richtige für alle, die ein wenig Stimmungsaufhellung und musikalisches Urlaubsfeeling gebrauchen können.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Den Songtitel „Sunrise“ (übersetzt: Sonnenaufgang) könnte man allgemein dann auch so interpretieren, dass man den Kopf nicht hängen lassen soll, weil am nächsten Tag alles schon wieder ganz anders, nämlich viel besser aussehen kann. Und welch Zufall: genau solch eine aufbauende Botschaft will das neue Werk von Noah Singer – der letztes Jahr bereits mit seiner Debütsingle „Journey“ und dem gleichnamigen Album Aufmerksamkeit in der Musikszene erregte – auch herüberbringen – bei „Sunrise“ bezogen auf eine bestimmte Person aber genauso auch bezogen auf alle, die den Track hören.

Der Musiker mit der wiedererkennbaren kratzigen Stimme erklärte dazu: „[Es] ist ein Song über den Versuch, eine schwierige Phase in einer Beziehung zu überwinden und für seine Partnerin da zu sein, die niedergeschlagen und nicht sie selbst ist. Es ist eine Ermutigung, sich einfach auf den nächsten Tag zu freuen, damit sie ihr Bestes abrufen kann; […].“ Ein „Easy-Listening“-Lied, das seinem Songtitel alle Ehre macht und auf jeden Fall hörenswert ist!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More