noelle: „Hope You’re Happy“ oder genau das Gegenteil?

Foto: Courtesy of the artist

Es ist eine ganz normale menschliche Reaktion, dass man Leuten, die einem nichts Gutes haben widerfahren lassen nicht unbedingt einen Eimer voller Gold vor die Haustüre wünscht – dann doch eher die Pest an den Hals. Dabei gibt es aber auch diejenige bewundernswerte Spezies, die bei der „Regelung von Ungerechtigkeiten“ auf das berühmte Karma setzt, ruhig bleibt und deswegen ihre Zeit auch nicht mit rachsüchtigen Gedanken verschwendet.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Was will uns diese lange Ausführung also ganz konkret sagen? Antwort: dass Menschen – oh Wunder – unterschiedlich sind und jede*r auf seine/ihre ganz eigene Weise derjenigen gedenkt, die nicht gerade freudige Erinnerungen in einem wecken.

Die aufstrebende und hier schon vorgestellte kanadische Newcomerin noelle weiß dazu ebenfalls ein Liedlein zu singen und macht das auch mit ihrem neuen Pop-Ohrwurm „Hope You’re Happy“. Wie bitte? Ja genau: „Ich hoffe, dass du glücklich bist“ aber in Wirklichkeit wünscht man der betreffenden Person das genaue Gegenteil.

noelle verriet zum Hintergrund des Songs, dass er „von einer Situation inspiriert wurde, mit der viele von uns konfrontiert waren: ihren Ex mit jemand Neuem zu sehen. […].“

Sie fuhr fort: „Ich wollte [.] über das Gefühl schreiben, das man hat, wenn ein Typ dich für eine andere verlässt. Ich drehe es aber um in der Hoffnung, dass seine neue Flamme ihm das antut, was er mir angetan hat, damit er denselben Schmerz fühlen kann.“

Das Zerschmettern eines Spiegels mit einem Baseballschläger im dazugehörigen Video soll Verrat und ihr gebrochenes Herz darstellen, so die Musikerin weiter. Auf jeden Fall hörens- und sehenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More