Old Sea Brigade: Wunderschönes „Hope“ darüber, im Moment zu leben

Hinter Old Sea Brigade verbirgt sich das Solo-Projekt des aus Atlanta stammenden, jetzt in Nashville ansässigen Sängers und Songschreibers Ben Cramer. „Hope“ heißt dessen neueste Veröffentlichung, wobei man beim Anhören das Gefühl hat, dass die Welt für drei Minuten still steht.

Anzeige

Die Mischung aus akustischer Gitarre und sehr reduziertem, sich im Hintergrund haltenden Synthie-Soundteppich zusammen mit dem sanften Gesang wirkt nämlich nicht nur beruhigend, sondern lässt einen auch automatisch alles um sich herum vergessen. Das dazugehörige wunderschöne Video, in dem die Protagonistin alte Erinnerungen noch mal Revue passieren lässt, trägt sicher auch das Seinige dazu bei.

Der emotionale, ja fast schon andächtige Track, kommt dann auch mit einem melancholischen Unterton daher. Zu dem Hintergrund von „Hope“ verriet Ben Cramer gegenüber ,Ones To Watch’: „Ich habe diesen Song früh am Morgen geschrieben, nachdem ich nicht gut geschlafen hatte. Es war ein sehr ruhiger Morgen und ich dachte über die letzten paar Jahre nach.“

Er fuhr fort: „Der Text wurde von manchen meiner besten und schlimmsten Zeiten in meinem Leben inspiriert. Es ist ein Song über Liebe und Verlust, Leben und Tod und darüber, es zu lernen, jeden Tag wertzuschätzen.“ Unbedingt hörens- und sehenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More