Oscar DeLaughter: „Don’t Care“ oder: das schert mich doch null!

Foto: YouTube

Was macht man am besten mit Menschen, die einem ständig nur Steine in den Weg legen wollen, immer etwas auszusetzen haben, nur ihre eigene Meinung gelten lassen und anderen vorschreiben wollen, wie sie „gefälligst“ zu sein haben? Richtig: ignorieren, sich nicht aus der Ruhe bringen und sich nicht beirren lassen.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Ist ja klar, dass jetzt solch ein Track kommen muss, den man seinen sogenannten „Hatern“ bei entsprechendem Bedarf lautstark ins Ohr singen kann. Dieser heißt „Don’t Care“ und ist die neue Single des aufstrebenden jungen Newcomers Oscar DeLaughter aus Los Angeles. Das Musiktalent mit wiedererkennbarer Stimme konnte bereits mit seinem hier vorgestellten Gute-Laune-Ohrwurm (mit Betonung auf „Ohrwurm“) „Just Woke Up“ überzeugen.

Drei Mal darf man raten: auch das poppige und ansteckende „Don’t Care“ frisst sich wieder sofort in die Gehörgänge und verbreitet abermals gute Stimmung. Das macht Sinn. Sich nicht um das zu kümmern, was andere Leute sagen oder denken kann doch bei einem selbst nur gute Laune verursachen.

Oscar DeLaughter verriet via dem ,Notion’-Magazin zum Hintergrund des Tracks: „Dieser Song entstand zu einer Zeit, als ich in viele verschiedene Richtungen gedrängt wurde und ich glaube, dass er mir geholfen hat, sicher im Wissen zu bleiben, mir selbst voll und ganz zu vertrauen.“ Unbedingt hörenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More

AdBlock entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.

Refresh Page