Renao: Debütsingle „Nobody“ mit Hitpotenzial plus Gute-Laune-Garantie

Foto: Courtesy of Whiteboard PR

Auf TikTok ist die Debütsingle „Nobody“ des vielversprechenden, in London lebenden Newcomers Renao (aka Rahul Prasad) bereits ein heimlicher Hit. Allen Nicht-TikTok-Konsumenten soll der unbeschwert daherkommende und super ansteckende Ohrwurm-Track mit sommerlichem Feeling plus Gute-Laune-Garantie aber natürlich nicht vorenthalten werden.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Der in Indien geborene 23-jährige Sänger, Songwriter und Produzent hat Musik an der Universität in Leeds, England studiert und startete damit, seine Demos und Ideen auf Instagram und Soundcloud zu veröffentlichen. Bevor sich Renao für eine Musikkarriere entschied, wollte er noch als Badmintonspieler erfolgreich werden und besaß sogar olympische Ambitionen – am Ende siegte dann aber doch die Musik.

Bei seiner ersten offiziellen Veröffentlichung „Nobody“ – übrigens unter anderem von Matt Rad (One Direction, Little Mix) co-produziert – hat man das Gefühl, es mit einem Song zu tun zu haben, der bald im Radio rauf und runter gespielt werden könnte. Da schadet es auch gar nicht – nein ganz im Gegenteil – dass dieser auch noch mit einer Empowerment-Botschaft aufwarten kann. Und die lautet, „seine Träume zu verfolgen, selbst wenn es so scheint, als ob alle Hoffnung verloren ist“, so Renao gegenüber ,The Line of Best Fit’. Er fuhr fort: „[…] Es wird immer Zeiten geben, in denen wir uns isoliert fühlen und wie wenn die Welt gegen uns ist. Ich wollte etwas machen, das die Menschen erkennen lässt, wie schön Selbstliebe ist.“ „Nobody“ von Renao ist unbedingt hörenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More