Mit ihrem neuen, eingängigen Song „Kill Me“ hat das Geschwisterduo REYNA aus Wisconsin „Liebe, Verlust und Herzschmerz“ einen ganz besonderen Tribut gezollt. Der poppig anmutende Track von Hannah Gabriela und Victoriah Banuelos hört sich nämlich gleichermaßen hoffnungsvoll wie auch etwas düster an. Dazu verriet die Erstere, die sich mit ihrer Schwester den Gesang sowie das Keyboardspielen teilt, gegenüber ‚euphoriazine.com’: „Es ist komisch, wie Kunst funktioniert. Als ich diese Gefühle [mit der Welt] teilte, fühlte ich mich so, als ob mir die Traurigkeit nichts mehr anhaben könnte.“ Die Musik sei damit ein Weg gewesen, die entsprechende Emotion zu verarbeiten. Von REYNA darf man in Zukunft übrigens noch mehr tolle Tracks erwarten, Das talentierte Duo soll nämlich gerade an ihrer Debüt-EP arbeiten…