Soda Blonde: „In The Heat of The Night“ oder: hitzige Diskussionen und deren Reiz

Foto: Ste Murray

Kann es zu viel Harmonie geben? Wer diese Frage bejaht wird sich vermutlich das ein oder andere Mal gerne einer Diskussion stellen wollen. Die Sichtweise eines anderen kennen zu lernen kann ja auch für einen selbst manchmal zu ganz neuen, erhellenden Erkenntnissen führen.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Auch die vielversprechende irische Newcomer-Band Soda Blonde kann einem gelegentlichen Streitgespräch offenbar durchaus etwas abgewinnen. Mehr noch. In ihrem neuen Track „In The Heat of The Night“ wird das Aufeinandertreffen verschiedener Meinungen nämlich geradezu „zelebriert“. Der Song stellt nach der Leadsingle „Small Talk“ die zweite Veröffentlichung aus dem gleichnamigen Debütalbum des Quartetts dar, welches am 9. Juli 2021 herauskommt.

Zum Hintergrund von „In The Heat of The Night“ erklärte Soda-Blond-Frontfrau Faye O’Rourke dann auch: „Unser Ziel war es, einen Song zu erschaffen, der alles beinhaltete, was wir hören wollten. Es erlaubte mir uneingeschüchtert von der Arbeit der Selbstanalyse zu schreiben. Es ist ein Song über Konflikte – und darüber, einen Kick daraus zu bekommen. [Es geht um] den Nervenkitzel des Streits.“

Der Sound liefert an Marschmusik erinnernde Drums inklusive ein an eine solche erinnerndes Tempo gemischt mit 80er-angehauchten Synthies – powervoll, energiegeladen und stark eingängig verpackt. Sollte man unbedingt gehört haben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More