Margot Polo: „Let’s Get Out“ ist gute Laune und Sommer-Playlist-Pflicht

Nachdem die Temperaturen gerade wieder so richtig Gas geben, kommt mit „Let’s Get Out“ von Margot Polo (aka David Provenzano) ein Song-Tipp, der unbedingt auf die Sommer-Playlist gehört. Der Sänger und Songschreiber aus Kalifornien kombiniert in seinen Werken Retro-Pop der 90er und Anfang 2000er mit einem modernen, frischen Synthpop-Sound. „Let’s Get Out“ ist ein tanzbarer Gute-Laune-Garant und zugleich sommerliche Road-Trip-Musik, die auch Fans von Foster the People oder COIN ansprechen sollte.

Das Stück wird ebenfalls auf der fünf Tracks starken EP von Margot Polo zu finden sein, die im Herbst herauskommt. Gegenüber ,The Girls At The Rock Show’ erklärte der Musiker zum neuen Song: „Unser Ziel mit dieser Single war es, dass sich der Chorus riesig und spaßig anhört, etwas, zu dem man mitsingen kann. Wir hatten die Absicht, den Synthpop-Wurzeln von Margot Polo treu zu bleiben aber mit etwas mehr organischen, Alternative-Rock-Untertönen.“ Unbedingt hörenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More