Somebody’s Child: „Distance“ als Ohrwurm mit Mitsing-Garantie

Somebody’s Child lässt seine Musik für sich selbst sprechen, denn so wirklich viel ist bisher nicht über den spannenden irischen Sänger und Songschreiber bekannt. Mit nur zwei veröffentlichten Singles – eine davon das hier schon vorgestellte Werk „Toes“ – hat der Newcomer aber schon so große Begeisterung in der Musikszene ausgelöst, dass Vergleiche mit renommierten Namen wie den Arctic Monkeys und Foster the People keine Seltenheit sind.

Anzeige

Mit dem energiegeladenen, rockigen „Distance“ präsentiert Somebody’s Child nun seine insgesamt dritte Single, in der seine besondere kratzige Stimme erneut heraussticht. Das Power-Stück frisst sich sofort in die Gehörgänge und der ein oder andere wird sich bestimmt auch beim Mitsingen wiederfinden – den ansteckenden „u-u-u-u“s, „o-o-o-o“s„ „a-a-a-a“s und schließlich „wo-o-o“s ist nämlich nur sehr schwer zu widerstehen.

Zum Hintergrund des Songs verriet der Musiker auf seiner Website: „,Distance’ vermittelt für mich diese ekstatischen Gefühle von junger Liebe zusammen mit denen der Naivität des ersten gebrochenen Herzens. Es ist ein nostalgisches Abenteuer [kindlicher] Unschuld, das wir für den Rest unseres Lebens suchen. Eine Coming-of-Age-Geschichte, die zwischen Erwartung und Realität liegt.“ Sollte man auf jeden Fall gehört haben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Foto: Jim Fuller
Artwork: Barra Carlin

Explore More