Vera: „In And Out Of Love“ ist etwas ganz Besonderes – das gilt auch für das Video

Die Debütsingle „In And Out Of Love“ von Vera ist nicht gerade das, was man so alltäglich üblicherweise in den Charts hört. Gerade das ist aber auch ihre Stärke und macht den Track des dänischen DJs und Produzenten William Asingh, der hinter dem Pseudonym Vera steckt, zu etwas ganz Besonderem – insbesondere für alle Liebhaber elektronischer Musik. „In And Out Of Love“ ist dann auch eine Liebeserklärung an das Saxophon vom talentierten Kopenhagener, der bereits für solch namhafte Künstler wie Sängerin MØ produziert hat. Stilistisch bewegt sich das Stück dabei ganz bewusst abseits abgedroschener Saxobeats der letzten Jahre.

Für das etwas düstere Elektro-/R&B-Musikkunstwerk, das in der Szene bereits große Begeisterung auslöst, gibt es nun auch ein dazugehöriges Video. Genauso wie der Song ist auch der Clip, der nur mit Handys in Eigenregie gedreht wurde, anders und tiefgründig. Er fängt dann auch die bekannte Spannung zwischen zwei Lovern ein, die sich metaphorisch im Kreis bewegen, eben „In And Out of Love“. Das Video zeigt die verwirrende Frustration und gleichzeitig starke Sehnsucht des voneinander getrennten Paares. Im Clip werden die einzelnen Perspektiven mit dem unwiderstehlichen „Push and Pull“ zwischen ihnen verschmolzen, was schließlich zur unvermeidlichen wunschgemäßen Reunion führt. Sehr hörens- und sehenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More

AdBlock entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.

Refresh Page