Violet Skies: „Cry For Me“ als wunderschön emotionaler Trennungssong

Die Sängerin und Songschreiberin Violet Skies aus dem Süden von Wales macht eigenen Angaben zufolge „Pop mit Zähnen“. Neben einer ansteckenden Melodie und einem emotionalen Gesang darf man bei ihren Songs daher auch einen unbequem ehrlichen Text erwarten.

Anzeige

„Cry For Me“ heißt ihr neuestes Werk, das diese Merkmale zur völligen Zufriedenheit erfüllt. Sehr gefühlvoll interpretiert, geht es dort um das Ende einer Beziehung, in dem die Sängerin für die ganzen Jahre mit ihrem Ex zumindest ein paar Tränen von ihm sehen möchte (so der Text).

Während einige den Track von seiner Stimmung her vermutlich eher als melancholisch einstufen würden, ist das laut Violet Skies nicht ganz so offensichtlich. Dazu erklärte sie gegenüber ‚Wonky Sensitive’: „Das ist der erste fröhliche Song, den ich nach der Trennung von meinem Ex geschrieben habe und ich war klar noch traurig und verwirrt aber hatte begonnen, das Lustige daran zu sehen. Außerdem möchte ich wirklich, dass sich mehr Jungs trauen zu weinen, es ist gut für die Seele. Oder war mein Ex [dafür] vielleicht einfach nicht traurig genug?“

Ob fröhlich oder doch so melancholisch, dass man die Taschentücher hervorholen muss – „Cry For Me“ ist auf alle Fälle ein wunderschön emotionaler Trennungssong, den man seinen Ohren gönnen sollte!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.