Das australische Trio GLADES meldet sich nach ihrem Debütalbum „To Love You“ (2018) mit ihrer neuen Single „Vertigo“ inklusive einem neuen Sound zurück. Verspielt-düster inklusive eines bedrohlich wirkenden Kinderreims kommt der erste Appetizer auf ihr neues Album „Planetarium“ daher. Das soll etwas später in diesem Jahr herauskommen.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Bei „Vertigo“ hat die zuvor gefeaturete aufstrebende Newcomer-Band auf viel melodischen Firlefanz verzichtet und setzt stattdessen auf Minimalismus und starke Eingängigkeit. Und das passt auch gut zum Inhalt des Songs, der eine Warnung darstellt, wobei eine solche bekanntlich nicht oft genug repetiert werden kann.

Gegenüber dem ,Billboard’-Magazin verriet Frontfrau Karina Savage dazu: „Es ist eine Warnung an einen Freund, der versucht, bei [einer Person] zu landen, die emotional unzugänglich und bekannt dafür ist, Herzen zu brechen. […].“ „Vertigo“ von GLADES sollte man seinen Ohren unbedingt gönnen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden