Wildera: Bombastischer Track „The Only“ über das Ende einer Beziehung

Das Duo Wildera aus Los Angeles macht lauten, wilden aber dabei trotzdem immer melodischen und harmonischen Rock. Die Mitglieder Rusty Redden und Loren Moore trafen sich vor Jahren auf einem Flug, bei dem beide auf dem Weg zum Berklee College of Music waren. Dort wurden sie Zimmergenossen und arbeiteten musikalisch zusammen. Über die Jahre verloren sie sich aufgrund diverser anderer Projekte aus den Augen, dann trafen sie sich aber in Los Angeles wieder und gründeten ihre Band.

Die Inspiration für ihren neuesten, energiegeladenen Track „The Only“ bildet das Zerbröckeln der Beziehung von Rusty Redden. Dem ‚Impose’-Magazin verriet er, dass es sich dann irgendwann so anfühlte „als ob jemand oder etwas in dem Haus gestorben sei und es keinen kümmere.“ Nachdem er keine Chance hatte, seiner Verflossenen noch all das zu sagen, was er sich gerne gewünscht hätte, habe er es stattdessen im Song „The Only“ verewigt. Der sei dann auch „wirklich die Definition von Katharsis. Alles was ich sagen wollte aber nicht konnte.“ Unbedingt hörenswert!

https://soundcloud.com/wildera/the-only

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.