Wolf Alice: „Don’t Delete The Kisses“ ist perfekt für lange Autofahrten

Mit „Yuk Foo“ meldete sich das Quartett Wolf Alice aus London, das vor zwei Jahren ihr erstes Album „My Love Is Cool“ veröffentlichte vor Kurzem musikalisch zurück. Jetzt gibt es den Nachfolger „Don’t Delete The Kisses“ von Sängerin Ellie Rowsell, Gitarrist Joff Oddie, Bassist Theo Ellis und Schlagzeuger Joel Amey. Dieser ist zugleich die zweite Single aus ihrem zweiten Album „Visions Of A Life“, das am 29. September erscheint.

Während es bei „Yuk Foo“ punkrockmäßig so richtig zur Sache geht, ist „Don’t Delete The Kisses“ wieder etwas ruhiger aber zugleich auch „der am meisten von Synthies dominierte Song, den wir gemacht haben“, so Sängerin Ellie Rowsell bei ‚Beats 1 Radio’. Und die Frontfrau der aufstrebenden Band ergänzte: „Ich wollte irgendwie einen dieser Kopf-aus-dem-Fenster-bei-einer-langen-Fahrt-Tracks machen. Und ich wollte mich an einer Art nichts zurückhaltendem Liebeslied versuchen. Das waren meine Gedanken. Aber ansonsten ließ ich es einfach laufen, wohin es wollte…ich glaube einfach, dass es sich schlechter anhören wird, wenn man sich zurückhält […]“ „Don’t Delete The Kisses“ ist auf jeden Fall perfekt als Soundtrack für lange Autofahrten geeignet aber auch sonst ein „fetter“ Track, den man sich ebenso zu jeder anderen Gelegenheit gönnen sollte!

https://www.youtube.com/watch?v=PtUOH4xoP-I

Explore More