Aeora: „Party All Night“ ist mehr als „nur“ ein ansteckender Dance-Track

Wer bei der neuesten Single „Party All Night“ von Aeora (aka Lisa Spencer) mit einem einfach gestrickten Gute-Laune-Track à la Ballermann rechnet, muss leider enttäuscht werden. Der Song der australischen Musikerin ist nämlich durchaus poppig mit einem hämmernden Beat und tanzbar, hat dabei aber immer noch eine emotionale und aufrichtige Geschichte zu erzählen.

Anzeige

Zu dem Hintergrund der Single verriet Aeora gegenüber ‚Long and Live’: „Sie wurde nach einer durchgefeierten Nacht geschrieben. Ich wollte nur Spaß haben und alberne Dinge mit Freunden machen aber [gleichzeitig] auch jemanden trösten, der in diesen sozialen Situationen manchmal mit Angst kämpfte.“

Die aufstrebende Newcomerin ergänzte: „Ich denke, das ist die Essenz des Songs aber da ist natürlich noch mehr. Es geht um alles, was ich in diesen Momenten will – genauso wie um die Unsicherheit und die Angst und auch die ‚Scheiß drauf, lass uns einfach Spaß haben’-Stückchen.“

Genauso wie bei dem Vorgänger-Track „Need You“ wird der Elektropop-Sound bei „Party All Night“ übrigens wieder sehr atmosphärisch vermittelt. Alle, die jetzt auf den Geschmack gekommen sind, dürfen sich auf noch viele musikalische Perlen von Aeora freuen. Diese hat nämlich gerade ihre neue EP mit dem Titel „Let Loose“ für den Juli 2018 angekündigt!

https://soundcloud.com/aeoramusicaus/party-all-night-1

Foto: Briana Davis

Explore More