All The Rest: „Heat Sweat“ oder: alles neu und bewährt gut

Foto: YouTube

Totgesagte leben länger, insbesondere dann, wenn man sich höchstselbst schon „totgesagt“ hatte, wie es bei der bereits recht erfolgreichen Newcomer-Band All The Rest der Fall war. Das einstige Quartett aus Senoia, Georgia setzte sich aus den vier besten Freunden Caleb Smith und Baylee Waller (Sänger und Gitarristen), Jud Harris (Drummer) und Tre Housman (Bassist) zusammen.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Mit ihrer Debüt-EP „Our Youth“ und ihrem Ohrwurm-Retro-(Elektro-)Pop erregten sie 2019 bereits einige Aufmerksamkeit. Dann kam die Pandemie, die – wie bei so vielen Menschen – auch bei der Band ihre Spuren hinterließ.

Das Quartett kündigte schließlich eine Pause von der Musik auf unbestimmte Zeit an. Wie All The Rest mit ihrem neuen Song „Heat Sweat“ beweisen, fiel die aber um einiges kürzer als erwartet aus und noch etwas anderes kommt unerwartet: die Band hat sich nämlich mittlerweile auf ein Duo „halbiert“ und besteht nun aus den Sängern und Gitarristen Caleb Smith und Baylee Waller.

Was hat sich musikalisch verändert? Mit einem Ohrwurm-Faktor – wie bei früheren Werken der Band – kann auch „Heat Sweat“ dienen. Auch Elektropop kommt wieder zum Einsatz aber gemischt mit einer rockigen Komponente.

Der Track stammt dabei aus ihrer bald erscheinenden „All The Rest“EP und wird via ,Earmilk’ als „ein Song für alle, die jemals in der Freundeszone festgefahren waren“ beschrieben. Auf jeden Fall hörenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More