AWAY & Midoca feat. Dark Waves: „Too Close“ mit ausdrucksvollem Video

Für den wunderschön melancholischen neuen EDM-Track „Too Close“ haben sich mit AWAY (aka Dan Alm) und Midoca aus Los Angeles zwei aufstrebende Produzenten zusammengetan. Stimmlich wird das düster-stimmungsvolle Werk von dem ebenfalls aus Los Angeles stammenden Sänger Dark Waves getragen.

Und – man kennt das ja – da gibt es einen richtig tollen Song und der wird traurigerweise von einem richtig schlechten Video „kaputt gemacht“. Bei dem Clip zu „Too Close“ ist glücklicherweise das Gegenteil der Fall und nicht nur das. Man merkt nämlich, dass sich da jemand wirklich damit auseinandergesetzt hat, die Geschichte des Stücks möglichst kreativ in Form eines Kurzfilms umzusetzen.

„Too Close“ handelt dabei von dem Phänomen, sich auch mit einem/einer Partner/in oder inmitten der Familie oder Freunden trotzdem noch einsam zu fühlen. Im Video wird das durch zwei Männer (Häftlinge) interpretiert, die zusammengekettet sind und während sie komplett voneinander abhängig sind, sich zugleich noch gegenseitig bekämpfen. Unbedingt hörens- und sehenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More