Ben Zaidi: „Irene“ als neuestes anrührendes, poetisches Kunstwerk

Die Lieder des poetischen Songschreibers Ben Zaidi aus Seattle sind bereits als kleine, sehr persönliche Kunstwerke zu bezeichnen. „Irene“ heißt dessen neueste, äußerst emotionale Veröffentlichung, bei dem man schon die ein oder andere Träne vergießen könnte.

Wie Ben Zaidi im Interview mit ‚foxesden.co’ verriet, war der Track dann auch „der schwierigste Song“, den er je geschrieben habe. Es sei nämlich das erste Mal gewesen, das er jemals wirklich versucht habe, eine Geschichte zu erzählen, die nicht seine eigene war: „Ich fühlte ziemlich viel Verantwortung und musste mit einem ganzen Set verschiedener Emotionen in Kontakt treten. Am Ende wusste ich, dass ich den Song fertig machen musste, weil ich wusste, dass ich mich angetrieben hatte und daraus etwas hervorgegangen war, was ich noch nie vorher geschrieben hatte.“ „Irene“ ist ein zutiefst anrührendes Werk, das einen sofort in den Bann zieht. Unbedingt hörenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Explore More