Female Empowerment bildet den Mittelpunkt bei der Musik von Sängerin, Multiinstrumentalistin und Produzentin BIIANCO (aka Gabby Bianco) aus Los Angeles. Es ist daher auch kein Wunder, dass die Frontfrau des US-Duos Smoke Season mit ihrer Single „Get Up“ ein überaus kämpferisches, selbstbewusstes und powervolles Debüt abliefert.

Anzeige

Soundtechnisch kommt „Get Up“ mit einem chilligen, stimmungsvollen Elektropop-Sound in Kombination mit einem beinahe gehauchten Gesang daher – was beweist, dass eine „Kampfankündigung“ durchaus auch mit leiseren Tönen ihre Wirkung nicht verfehlt.

Adressiert ist das Ganze an Menschen, die versuchen, einen zu unterdrücken. Im Song heißt es von BIIANCO dann auch an die Hater gerichtet: „Du willst mich fallen sehen? Du wirst mir dieses Mal beim Aufsteigen zuschauen.“

Das dazugehörige Video bedient sich der Mythologie, um diese Thematik „einer Wiedergeburt“ umzusetzen. Da wird metaphorisch die Geschichte der mesopotamischen Göttin Inanna und ihrem Gang in die Unterwelt erzählt, wo sie als Leiche an einem Haken aufgehängt und all ihres Reichtums beraubt endete, nur um dann machtvoller als je zuvor wie Phönix aus der Asche aufzuerstehen. Für das Styling im Clip zeichnet sich übrigens Zoe Zhou verantwortlich, die mit so großen Namen wie Beyoncé und Rihanna zusammengearbeitet hat. Unbedingt hörens- und sehenswert!

Foto: Katie McGehee